dots vs. stripes – what’s your favorite?

-Werbung wegen Markennennung-

Dots or stripes? Punkte oder Streifen? – Was is euer Favorit?

Grundsätzlich bin ich eher Team Streifen, da sie meiner Meinung nach leichter zu kombinieren sind. Aber aufgrund aktueller Begebenheiten, die vor allem mit unserem neuen Sofakissen zu tun haben, dachte ich: Warum nicht auch mal wieder Punkte? Locker gestylt wirken sie nicht zu gezwungen 50er-Jahre-mäßig und man fühlt sich nicht verkleidet. 

Natürlich wäre ziemlich fies euch jetzt weiter auf die Folter zu spannen und die Sofakissen-Story nicht zu erzählen. Long story short, ich habe unsere ganze Wohnung mit viel Mühe zum Detail mit graphischen Formen dekoriert, und dann besteht mein Freund auf ein Punktekissen, das als einziges organisch geformtes Dekoobjekt nun mitten auf dem Sofa liegt… Da hilft nur drauflegen und schon sieht man es nicht mehr. Die Punkte-Kissen-Diskussion hat mich allerdings zum Nachdenken und sozusagen wieder auf den „Punkt“ gebracht. Deshalb hier eine lockere Punkte-Kombi mit Shopping Tipps.

 

get dots here:

 

Style the Look:

 

I was wearing:

Skirt:  H&M (get similar here)

Bag: COS (get similar here)

Shirt:H&M Man (get similar here)

Shoes: Second Female (get similar here)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Rock sieht wunderschön aus! Ich liebe beides, finde aber kleine Punkte angenehmer. Grosse im Übrigen nicht so. Während meiner Ausbildung an der Modeschule haben wir viel mit Streifen experimentiert, deshalb konnte ich danach erst mal keine mehr sehen 😀