Braun Silk-épil 9 SkinSpa X hair free X summer must have

-Anzeige-

ENG: Well well well, when the sun is shining and it is time for dresses, skirts and shorts, we ladies have a special issue which needs to be solved, in my case honestly every morning! Yes girls, I’m talking about one of our most annoying topics: bare legs, to be more specific, bare legs WITHOUT hair. While I was in L.A. I just couldn’t help but look for another solution, because shaving every f*cking day is not only no fun at all, it is also really stressful for your pretty skin.

So what to do? Anyone? Maybe epilate the legs? No to painful! Is it?

I remember when I was 16, I bought my first epilator at some supermarket and it was really cheap, special offer, special shit as it turned out! Epilating the skin was so painful with this epilator that I was nearly afraid when Braun sent me this epilator you see on top. I thought by myself: „Oh no! This will not happen again!“ and you know what, it didn’t! But not because I never tried it, but because this epilator does not hurt at all. Sure a little bit of tweaking is not completely avoidable, but you don’t feel pain! I can totally recommend the Braun Silk-épil 9 also available in a skinspa edition which is just awesome to care your skin and prepare it for the epilation. 

DE: Jaja, die Sonne scheint und es ist Zeit für Kleider, Röcke und kurze Hosen und wir Damen haben doch tatsächlich jeden Sommer das gleiche „Problem“, um das wir uns kümmern müssen, in meinem Fall ehrlicherweise jeden Morgen.

Mädels, ich spreche von einem der nervigsten Themen, die uns Frauen so Tag für Tag beschäftigen, nackte Beine, genauer gesagt haarfreie nackte Beine. Während ich in L.A. war musst ich nach einer anderen Möglichkeit suchen, denn tägliches Rasieren hätte die Haut doch zu sehr gereizt.

Was also tun? Vielleicht epilieren? Nein, kommt nicht in Frage, da schmerzhaft, oder?

Ich erinnere mich noch, dass ich mir mit 16 meinen ersten Epilierer gekauft habe und das leider im super Sonderangebot, sodass es nicht nur ein Epilierer der alten Generation, sondern auch noch ein ganz besonders schlechter war… Sich damit zu epilieren war so schmerzhaft und hat sich so in mein Gedächtnis eingebrannt, dass ich beinahe Angst hatte, als Braun mir diesen Epilierer, den ihr auf den Bildern seht, zugesandt hat. Ich dachte nur: Oh nein, jetzt muss ich da also nochmal durch! Aber die Angst war unbegründet. Und auch wenn es ein bisschen ziept, Schmerzen muss beim Epilieren mit dem Silk-épil von Braun keiner mehr erleiden.

Nicht nur, dass MicroGrip Pinzetten kürzeste Härchen erfassen, was zur Folge hat, dass wir vorher nicht mehr unendlich wachsen lassen müssen, durch die Massagerollen auf dem Epilieraufsatz wird das Ziepen weniger und ihr könnt Dank der Wet&Dry-Technologie sogar mit dem Epilierer in die Badewanne oder Dusche gehen.

In der SkinSpa Edition gibt es nochmal 3 kleine weitere Helferchen, die euch das Epilieren auf Dauer erleichtern und die Beine pflegen. Da wäre zum einen der Massageaufsatz, der die Blutzirkulation anregt und für ein straffes Hautbild sorgt (wer will das nicht!) und zum anderen zwei Bürstenaufsätze, die bei regelmäßiger Anwendung nicht nur das Hautbild verfeinern, sondern auch eingewachsenen Härchen vorbeugen.

Alle die mit 16 also eine ähnliche Erfahrung wie ich gemacht habe, kann ich hiermit beruhigen und euch motivieren, es jetzt nochmal zu versuchen.

Habt Spaß beim ausprobieren und lasst mich wissen wie ihr zurecht gekommen seid. Ich kann den Braun Silk-épil 9 auch in der SkinSpa Edition sehr empfehlen (L.A. Siegel included ;-)).

Und für die Weicheier unter euch, ja es ist auch ein Rasieraufsatz mit dabei 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Du hast wirklich eine tolle Figur und die Bilder sind wirklich schön gelungen.
    Danke für das tolle Review, ich tue mich immer etwas schwer mit epilierern und freue mich deswegen umso mehr,
    dass du mich da ein stückweit weiter aufgeklärt hast 😀

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an